GlobalTalk mit Claudia Roth
Die Würde des Menschen ist unantastbar

Die Würde des Menschen ist unantastbar

Das Forum im ZF Campus der Zeppelin Universität war selten so gut besucht wie beim Besuch der Grünen-Politikerin und Bundestagsvizepräsidentin Claudia Roth. Beim GlobalTalk des Club of International Politics sprach sie über ein Thema, das ihr ganz besonders am Herzen liegt: Menschenrechte. Für Roth steht fest: „Demokratie und Frieden wachsen nur da, wo die Würde des Menschen unantastbar ist!“
Artikel lesen
Kultur und Natur in Brasilien
Zivilisationswunde mit Spannung

Zivilisationswunde mit Spannung

Brasilianer wollen „Natur“ sein – und so zündet das Land zur Eröffnung der Olympischen Spiel im August 2016 ein Feuerwerk der Ästhetik mit Bildern aus dem tropischen Norden. Doch das Land steckt in einer schmerzhaften Krise und die einstigen Sportstätten sind zu Ruinen verkommen. Doch der Verfall in einigen Teilen des Landes ist eine faszinierend schöne Zivilisationswunde – und ein Sinnbild für den Zustand Brasiliens, kommentiert Hans Ulrich Gumbrecht.
Artikel lesen
Eyal Weizman an der Zeppelin Universität
Die Konstruktion politischer Räume

Die Konstruktion politischer Räume

Wenn Staaten zu Verbrechern werden, müssen Aktivisten die forensische Arbeit übernehmen. Niemandem gelingt das aktuell zeitgemäßer als „Forensic Architecture“, einer zivilgesellschaftlichen Gruppe um Goldsmiths-Professor Eyal Weizman, die sich künstlerischer und ästhetischer Methoden bedient, um Menschenrechtsverletzungen aufzudecken. Was Architektur mit Kriminologie zu tun hat, erklärte Weizman an der Zeppelin Universität.
Artikel lesen