Wissenschaftskommunikation
Wie man sich meldet, wenn man was weiß
Mit der Digitalisierung verändert sich die Wissenschaftskommunikation grundlegend. Das kürzlich gestartete europäische Forschungsprojekt „RETHINK“ widmet sich diesen fundamentalen Veränderungen und fragt danach, wie in einer zunehmend unübersichtlichen Medienlandschaft die Qualitätsanforderungen an Wissenschaftskommunikation gewährleistet werden können.
Artikel lesen
SmallTalk mit Cornelius Vogt
Weltraum außer Kontrolle?
US-Präsident Donald Trump will im All aufrüsten. Was abwegig klingt, ist nicht unrealistisch, erklärt Airbus-Projektleiter Cornelius Vogt an der Zeppelin Universität.
Artikel lesen
Naturschutz in Afrika
Das letzte Jahrhundert für Großkatzen?
In Reiseprospekten ist die heile Welt der afrikanischen Wildnis noch zu finden. Doch die Populationen von Großkatzen sind drastisch zurückgegangen. Ihre Lage hat ZU-Gastwissenschaftlerin Dr. Angelica V. Marte dokumentiert.
Artikel lesen
Forschungsprojekt zur KI
Der Algorithmus und seine Richter
Künstliche Intelligenz ist schon heute überall – auch vor der Justiz machen Algorithmen nicht mehr halt. Eine Riesenchance – wenn die Rahmenbedingungen stimmen. Darauf – und auf mehr – fokussiert sich ZU-Professorin Anja Achtziger.
Artikel lesen
Internationale Organisationen
Du hast keine Wahl, Fisch!
Der Wal zieht Menschen seit Jahrtausenden in den Bann. Da schockierte die Ankündigung Japans, zum kommerziellen Walfang zurückzukehren. Warum es selbst internationalen Organisationen nicht gelingt, die Giganten der Gewässer zu schützen, erklärt ZU-Professorin Lisbeth Zimmermann.
Artikel lesen
Klimawandel
Klein anfangen – Groß denken
Ein fundiertes Buch mit kurzen Texten über den Klimawandel. Gibt's nicht? Gibt's doch! Denn die CME-Studenten David Nelles und Christian Serrer haben unter dem Titel „Kleine Gase – Große Wirkung: Der Klimawandel“ genau das publiziert.
Artikel lesen
Jahresrückblick 2018
Titel, Thesen, Themen und Texte
Die "Heißzeit" ist das Wort des Jahres 2018. Auch auf ZU|Daily ging es mit vielen Artikel "heiß" her. Das Redaktionsteam blickt zurück auf zwölf ausgewählte Beiträge aus dem Forschungsalltag der Zeppelin Universität.
Artikel lesen
GlobalTalk mit Kevin Kühnert
Aus dem Dämmerschlaf in die Realität
Kevin Kühnert gilt als einer der politischen Aufsteiger des Jahres 2018, was ihn seither zu einem begehrten Gesprächsgast in Polittalks macht – auch an der Zeppelin Universität, wo Kühnert über „Die Zukunft der europäischen Sozialdemokratie“ sprach.
Artikel lesen
100 Jahre Frauenwahlrecht
Die Sache mit dem Kreuzchen
Vor 100 Jahren wurde in Deutschland das Frauenwahlrecht eingeführt. Die Annahme: Frauen würden für eine „liebevollere Gesellschaft“ streiten. Wie sie heute wirklich wählen, wissen Dr. Nadine Meidert und Tatjana Jungkunz.
Artikel lesen
Populismusforschung
Die Sehnsucht nach Moral
Ob Parteien, Politiker oder Positionen –der „Populismus“-Stempel ist heute immer nah. Warum der Begriff so negativ behaftet ist, hat der griechisch-britische Politologe Yannis Stavrakakis an der ZU erklärt.
Artikel lesen
1 25