GlobalTalk mit Natalie Amiri
Ein schmaler Grat
Journalisten haben es nicht leicht, aus dem Iran zu berichten: Verfolgung auf Schritt und Tritt und misstrauisches öffentliches Beäugen sind Normalität im Alltag der Reporter. Über die Gratwanderung zwischen Recherche und Zurückhaltung berichtete eine ARD-Korrespondentin an der Zeppelin Universität.
Artikel lesen
Demokratieforschung
Früh übt sich
Wann und wo lernt man eigentlich, wie die Demokratie tickt? Am besten in den Schule, lautet die These des neuen Forschungsprojektes „Bildung und Partizipation“. Ein Interview mit dem ZU-Projektbeteiligten Sebastian Jungkunz.
Artikel lesen
Transkulturalität
Gemeinsam Neues erarbeiten
Transkulturalität wird am Leadership Excellence Institute Zeppelin der Zeppelin Universität groß geschrieben. Doch wie lässt sich das Thema erforschen? Ein Interview mit Projektmanagerin Julika Baumann Montecinos.
Artikel lesen
GlobalTalk mit Rainer Wieland
Auf Augenhöhe?
Armutsbekämpfung wirtschaftliche Zusammenarbeit verspricht das Cotonou-Abkommens. Doch was steckt dahinter? Und was passiert, wenn der Deal im Jahr 2020 ausläuft? Rainer Wieland, Vizepräsident des Europäischen Parlaments hat an der Zeppelin Universität darüber berichtet.
Artikel lesen
Computerspielesucht
Kontrollverlust am Controller
Colaflasche am Mund, Finger auf Maus: So stellt man sich den typischen Online-Gamer vor. Für manche steckt tatsächlich eine Sucht dahinter, findet nun auch die Weltgesundheitsorganisation. Eine vorschnelle Entscheidung, entgegnet ZU-Wissenschaftler Michael Scharkow.
Artikel lesen
Debatte um CO2-Bepreisung
Fürs Klima nichts gewonnen
Für ZU-Professor Alexander Eisenkopf ist klar: Bei der CO2-Bepreisung handelt es sich um eine Alibi-Handlung mit sozialpolitischem Anstrich. Wie es auch gehen könnte, erläutert der Wirtschaftswissenschaftler in einem Interview.
Artikel lesen
Blockchain-Technologie
Meine Daten, mein Netzwerk, mein Block
Wie sieht die Zukunft der Blockchain aus – und kann sie die Welt nachhaltig verändern? ZU-Alumnus Marius C. Schuler ist in seiner Bachelorarbeit diesen und weiteren Fragen auf den Grund gegangen.
Artikel lesen
FPÖ-Videoskandal
Zugekokst und Red-Bull-betankt auf Ibiza
Ein Polit-Beben vor der Europawahl: Ein heimliches Video zeigt zwei österreichische FPÖ-Politiker, die auf Ibiza mit einer vermeintlichen Oligarchin heikle Geschäftspläne schmieden. ZU-Wissenschaftler Dennis Lichtenstein erklärt die Hintergründe.
Artikel lesen
Entwicklung der Musikkultur
Jung, brutal – antisemitisch?
Seit die Rapper Kollegah und Farid Bang mit einem antisemitischen Text für einen Aufschrei und das Ende des Musikpreises „Echo“ sorgten, wird diskutiert, ob das Musikgenre ein Problem mit Extremismus hat. Ist das noch Kunst – oder kann das weg?
Artikel lesen
GlobalTalk mit Emil Brix
Blut und Honig für Europa
„Wenn ihr euch brav benehmt, werden wir euch irgendwann in diesen Club aufnehmen.“ Das versprechen die mitteleuropäischen Länder ihren Nachbarn im Osten bereits seit 2003. Einen Einblick in die Region gewährte Dr. Emil Brix, Leiter der Diplomatischen Akademie Wien.
Artikel lesen
1 26