Zum Tod von Christo
Kunst der Superlative
Im Jahr 1995 verhüllte der Künstler Christo mit Stoffbahnen den Reichstag und wurde spätestens damit weltberühmt. Im Mai 2020 ist er im Alter von 84 Jahren verstorben. ZU-Professorin Karen van den Berg über das Werk und Wirken eines exzentrischen Künstlers.
Artikel lesen
Europäische Zentralbank
Urteil mit Folgeschäden
Die Versuche der Europäische Zentralbank, mit Anleihekäufen den Euro zu stabilisieren, sind zum Teil verfassungswidrig. Mit dieser Erkenntnis hat das Bundesverfassungsgericht nicht nur dem Europäischen Gerichtshofs widersprochen, sondern auch ein folgenschweres Urteil gefällt.
Artikel lesen
Corona-Krise
„Gute Lehre ist Lehre in Gemeinschaft“
Während der Corona-Pandemie sind Schulen und Universitäten in ganz Deutschland dicht – eine Herausforderung für den Lehrbetrieb. Wie man aktuell trotzdem schlauer wird, erklärt der ZU-Vizepräsident Lehre und Didaktik Jan Söffner.
Artikel lesen
GlobalTalk mit Hans Jürgen Jakobs
Wem gehört die Welt?
Wie die globale Macht unter Billionen schweren Fonds aufgeteilt ist und was passieren muss, um die Interessen der Gesellschaft in die Finanz- und Umweltpolitik einzubringen, erklärte der Wirtschaftsjournalist Hans Jürgen Jakobs an der Zeppelin Universität.
Artikel lesen
Elektromobilität
Ein Weg, gepflastert mit Subventionen
Das automobile Deutschland ist im Jahr 2020 zerrissen wie nie und diskutiert darüber, ob und wie sich die Elektromobilität durchsetzen wird. ZU-Professor Alexander Eisenkopf erklärt die Fakten in einem ideologisch verminten Gelände.
Artikel lesen
Autonomes Fahren
Hat die Zukunft der Mobilität eine Zukunft?
Jahr für Jahr präsentieren Autobauer auf der CES vollautomatisierten Showcars. Sieht so wirklich die Zukunft der Mobilität aus? Auch wenn er keine Glaskugel besitzt, riskiert ZU-Professor Alexander Eisenkopf einen Blick.
Artikel lesen
GlobalTalk mit Franziska Grillmeier
Immer weiter, nur nicht aufgeben
Um Flüchtlingsströmen aus der Türkei gen Europa entgegenzuwirken, wurde 2016 das EU-Türkei-Abkommen geschlossen. Was der Deal gebracht hat, erklärt Franziska Grillmeier – Journalistin von der griechischen Insel Lesbos.
Artikel lesen
Bundesnachrichtendienst
Abhören, um zu schützen
Wie weit der Bundesnachrichtendienst mit seiner Überwachung im Ausland gehen darf, beschäftigt aktuell das Bundesverfassungsgericht – und ZU-Rechtswissenschaftler Georg Jochum, der eine entsprechende Klage für widersinnig hält.
Artikel lesen
Jahresrückblick 2019
Rückblick for Future
Ob Greta Thunberg, Annegret Kramp-Karrenbauer oder Heinz-Christian Strache: Das vergangene Jahr war hochpolitisch – auch auf ZU|Daily. Das Redaktionsteam hat zwölf Beiträge ausgewählt, die beweisen, dass 2019 noch viel mehr passiert ist.
Artikel lesen
Wacken-Festival
Vom Dorf hinter'm Deich zur Metal-Metropole
Mit Wacken, dem größten Heavy-Metal-Festival Europas hat Veranstalter Holger Hübner aus einem Dorf eine Rocker-Hauptstadt gemacht. Und trotzdem, sagt er: „Ein Festival definiert sich nicht nur über seine Musik.“
Artikel lesen
2 29