Jahresrückblick 2020

(K)ein Jahr zum Vergessen

Im Jahr 2020 hat ein kleines Virus die Welt zum Stillstand gebracht – Einzelhandel und Tourismus, Kunst und Kultur und auch der Universitätsbetrieb kamen fast zeitgleich zum Erliegen. Das Jahr war eine Lehrstunde dafür, in schwersten Zeiten kreative Antworten auf ungeahnte Herausforderungen zu finden, hat aber auch bewiesen, woran Politik und Gesellschaft scheitern und welche Menschen und Existenzen dieses Versagen trifft. Auch für die Redaktion von ZU|Daily war das Jahr herausfordernd. Mehr denn je haben wir Ihnen neben Einblicken in die Forschungswelt der Zeppelin Universität auch aktuelle Analysen zu Themen geboten, die die Welt bewegt haben. Für Ihre Unterstützung möchten wir uns herzlich bedanken. Wir freuen uns darauf, Sie auch 2021 weiter mit Einordnungen und Einblicken zu versorgen. Bis dahin wünschen wir Ihnen und Ihren Familien einen besinnlichen Jahreswechsel – und bleiben Sie gesund!

Sebastian Paul und Florian Gehm
Redaktion und Content Manager
 
  •  
    Mehr ZU|Daily
    Rückblick for Future
    Ob Greta Thunberg, Annegret Kramp-Karrenbauer oder Heinz-Christian Strache: Das vergangene Jahr war hochpolitisch – auch auf ZU|Daily. Das Redaktionsteam hat zwölf Beiträge ausgewählt, die beweisen, dass 2019 noch viel mehr passiert ist.
    Titel, Thesen, Themen und Texte
    Die "Heißzeit" ist das Wort des Jahres 2018. Auch auf ZU|Daily ging es mit vielen Artikel "heiß" her. Das Redaktionsteam blickt zurück auf zwölf ausgewählte Beiträge aus dem Forschungsalltag der Zeppelin Universität.
    Halo, I bims. 1 Jahresrückblick!
    Während „I bims“, das Jugendwort des Jahres 2017, ernsthafte Sorgen um das Wohl der deutschen Sprache auslöste, blieb das ZU|Daily-Team auch im vergangenen Jahr kernseriös und zeigte erneut spannende Einblicke in den Forschungsalltag der Zeppelin Universität. Ein Jahresrückblick in 13 ausgewählten Beiträgen.
  •  
     
    Hä...?
    Haben Sie Fragen zum Beitrag? Haben Sie Anregungen, die Berücksichtigung finden sollten?
    Hier haben Sie die Möglichkeit, sich an die Redaktion und die Forschenden im Beitrag zu wenden.
  •  
    Teilen
    Empfehlen

Lernen in der Pandemie: „Wir wollen Präsenz!“

Nach den US-Wahlen: Präsident aller Amerikaner!

Universität: „Gute Lehre ist Lehre in Gemeinschaft“

Der Wirecard-Skandal: Ein Leerstück

Zukunft der Kultur: Krisengeschüttelte Kreativität

Die Lage im Libanon: Im freien Fall

Zum Tod von Christo: Kunst der Superlative

Leben in einer neuen Epoche: Die zweiten Zwanziger

Star Wars: „Großartig und peinlich sind die Filme allesamt“

Lehren aus der Pandemie: „Lernen von Corona“? Vergesst es!

Cybercrime: So gefährlich ist das Homeoffice wirklich

Gründerszene: Entzauberung der Start-up-Welt

Titelbild:
| Tamanna Rumee / Unsplash.com (CC0 Public Domain) | Link

Zitat-Bild:
| Zeppelin Universität / alle Rechte vorbehalten

Bilder im Text:

| Florian Gehm und Ilja Mess / Montage (alle Rechte vorbehalten)

| Gage Skidmore / Commons.Wikimedia.org (CC BY-SA 2.0)

| Annie Spratt / Unsplash.com (CC0 Public Domain)

| Jason Briscoe / Unsplash.com (CC0 Public Domain)
| Pierrick van-Troost / Unsplash.com (CC0 Public Domain)

| Rashid Khreiss / Unsplash.com (CC0 Public Domain)

| Wolfgang Volz / Christo and Jeanne-Claude (Pressebilder)

| Unbekannt / Meine Bibliothek (Gemeinfrei)

| James Pond / Unsplash.com (CC0 Public Domain)

| CDC / Unsplash.com (CC0 Public Domain)

| Clint Patterson / Unsplash.com (CC0 Public Domain)

| Med Badr Chemmaoui / Unsplash.com (CC0 Public Domain)

Zusammenstellung: Sebastian Paul und Florian Gehm
Redaktionelle Umsetzung: Florian Gehm

2
2
 
Leserbrief

Haben Sie Anmerkungen zum Beitrag?
Ihre Sichtweise ist uns wichtig! Der Leserbrief gelangt direkt in die Redaktion und wird nach Prüfung veröffentlicht.
Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten