Afghanistan
Warum westliche Werte scheitern
Mit dem Einmarsch ausländischer Truppen in Afghanistan sollten auch westliche Demokratiestrukturen etabliert werden. Ob dieses Ziel erfolgsversprechend war und ist, bezweifelt ZU-Absolventin Raija Hawly.
Artikel lesen
Hochschulen
Was die Exzellenzinitiative verändert
Die Exzellenzinitiative hat für deutsche Hochschulen nachhaltige Konsequenzen: Unter anderem schwindet die Bedeutung der Fakultäten. Manche sehen darin eine positive Dynamik, andere kritisieren dies stark.
Artikel lesen
Lobbyismus
Über Wissen, Macht und Distanz
Politische Entscheidungen benötigen gerade in komplexen Fragen wissenschaftlichen Ratschlags. Doch die Macht der Wissenschaft in der Politik ist begrenzt, sagt Professor Dr. Nico Stehr.
Artikel lesen
Cyberwar
Zwischen Realität und Inszenierung
Vernetzte Computersysteme sind aus der hochtechnologisierten Welt nicht mehr wegzudenken. Ganze Infrastrukturen werden zu möglichen Angriffszielen. Johannes Lynker hat untersucht, welche Gefahren tatsächlich drohen.
Artikel lesen
Urheberrecht
Freiheit benötigen beide Seiten
Die Refom des Urheberrechts ist unumgänglich. Doch wie eine zeitgemäße Anpassung aussehen kann, wird heftig diskutiert. Freiheitsrechte der Urheber stehen den Freiheiten der Nutzer gegenüber.
Artikel lesen
Akademisierung
Ich weiß, dass ich nichts weiß
Kognitives Wissen überzubewerten, ist ungerecht und gefährlich. Professor Dr. Gertraud Koch fokussiert als Herausgeberin der Publikation „Wissensarbeit und Arbeitswissen″ das Wissensregime in der Gesellschaft.
Artikel lesen
China
Machtkampf oder Sturm im Wasserglas?
Wie ein erbitterter Machtkampf wirkt aus westlicher Perspektive der chinesische Parteispitzenwechsel, der seit heute vollzogen wird. Doch der Schein könnte trügen, warnen Dr. Joachim Landkammer und Dr. Zhong Langqiu.
Artikel lesen
US-Wahl
Der unerwartete Krimi
Der Wahlkampf in den USA ist knapp für Obama ausgegangen: Zwei ehemalige Mitarbeiter aus den Teams der Demokraten und Republikaner haben für ZU|Daily die letzten Schachzüge der Kontrahenten analysiert.
Artikel lesen
Wirtschaft
Die Dilemmata der Globalisierung
Von der Globalisierung profitieren Konzerne nur durch einen ganzheitlichen Blick auf das eigene Wirtschaften. Laut Professor Dr. Klaus M. Leisinger müssen sie sich dafür komplexen Dilemmata stellen.
Artikel lesen
Employer Branding
Arbeitgeber müssen ehrlich begeistern
Marketing auf dem Arbeitsmarkt wird für Unternehmen immer wichtiger. Linn Viktoria Rampl und Professor Dr. Peter Kenning entwickelten ein Konzept für Markenattraktivität: Emotionen haben dabei besondere Bedeutung.
Artikel lesen
26 28