Nachdenken über „Game of Thrones“
Spiel mir das Lied vom Thron
Mit der achten Staffel geht eine der wohl spektakulärsten Serien aller Zeiten zu Ende: „Game of Thrones“. Doch ausgerechnet jetzt stoßen die Macher an ihre Grenzen, kommentiert ZU-Professor Jan Söffner.
Artikel lesen
Zuwanderung
Deutschlands doppeltes Migrationsproblem
Die Bundesrepublik ist – wie einst im 19. Jahrhundert – auch wieder ein Auswanderungsland. Ein Phänomen, das in der Öffentlichkeit kaum diskutiert wird. Das Problem: Immer mehr Hochqualifizierte verlassen das Land – mit ernsthaften Folgen.
Artikel lesen
Europäische Verteidigungs- und Sicherheitspolitik
Auf Wiedersehen, NATO – Hallo, EU?
Die USA und die NATO stecken derzeit in einer handfesten Beziehungskrise. Die Mitglieder der EU arbeiten deshalb an einer eigenen Verteidigungspolitik. Die Folgen kommentiert ZU-Alumnus Marc Cortadellas Mancini.
Artikel lesen
Auslandssemester
Warum Myanmar?
Die meisten Europäer kennen Myanmar vor allem aus den Nachrichten – das Land, aus dem in den vergangenen zwei Jahren Zehntausende Rohingya vor der Gewalt des dortigen Regimes flohen. Eine ZU-Studentin hat jetzt ein Semester in der Metropole Yangon verbracht.
Artikel lesen
Der Rätselwahn und -zwang von Sudoku & Co.
Alles an seinen Platz!
Das „Rätselraten“ gilt in Deutschland als eine Lieblingssportart – sogar das stumpfe Kästchen-Füllen beim Sudoku. Der Vermutung, dass vor allem hierhinter ein versteckter tieferer Sinn – oder Unsinn – liegen könnte, ist Joachim Landkammer nachgegangen.
Artikel lesen
Großbankenfusion
Die Geburt eines Dinosauriers?
Die Deutsche Bank und die Commerzbank wollen fusionieren – und sollen dabei zügig vorankommen. Das ist auch nötig, denn der Widerstand gegen diese Fusion wird immer größer. Mit Recht, wie ZU-Gastprofessor Marcel Tyrell kommentiert.
Artikel lesen
Hochschuldidaktik
Wohin führt die Lehre?
Wie gestaltet sich die universitäre Lehre in Zeiten der Digitalisierung? Antworten auf diese und weitere Fragen suchten Studierende, Dozierende und Mitarbeitende der Zeppelin Universität beim Tag der Lehre in konstruktiven Diskussionen und praktischen Übungen.
Artikel lesen
Digitalpakt Schule
Allerhöchste Zeit!
Nun ist er also da, der Kompromiss beim „Digitalpakt Schule“ – der dringende Schritt in der Aufholjagd des Digitalen Entwicklungslandes Deutschland. Denn was sich Deutschland in seiner Bildungsentwicklung derzeit leistet, ist erschreckend für das Land der Tüftler und Denker.
Artikel lesen
Politische Entwicklungen in den USA
Trump – oder das Ende der Republikaner
Der US-Politologe Theodore Lowi hat 1995 sein Werk „The End of the Republican Era“ veröffentlicht. Heute ist es aktueller denn je, schreibt ZU-Wissenschaftler Dietmar Schirmer in einem Gastbeitrag.
Artikel lesen
Imaginäres Gespräch
Endstation Intellekt
Was könnte uns ein Gespräch zwischen Martin Heidegger und Alan Turing heute sagen? Und warum ist dabei der Ton des Denkens entscheidend? Ein Gastbeitrag von ZU-Professor Jan Söffner über die letzten Bastionen des menschlichen Intellekts.
Artikel lesen
2 30