DIe Zukunft der EU
Angst essen Europa auf
Europa ist zu einem Kofferwort geworden – leer und ohne Inhalt. Die Konzepte, Werte und Überzeugungen der einst starken Union sind so unklar und umstritten, das für die Zukunft der EU nur eines sicher ist: nichts ist sicher. Frisst die Angst vor der eigenen Zukunft Europa? Dieser Frage ging der ehemalige Hamburger Bürgermeister Ole von Beust bei seinem Besuch an der Zeppelin Universität nach – und geriet dabei ordentlich in Rage.
Artikel lesen
Der Buchmarkt in einer digitalen Welt
Die Suche nach dem unsichtbaren Elefanten
Buchmesse voll, Buchläden leer: Die Digitalisierung hält Einzug und verändert das Verhalten von Lesern. ZU-Professor Jan Söffner über den Buchmarkt in einer digitalen Welt, die Kriterien von Erfolgstiteln und die deutsche und französische Intellektualität in der Krise.
Artikel lesen
Nachhaltigkeitsforschung
Auf dem Boden der Tatsachen bleiben
„Die Erde, die uns trägt. Bedingungen einer aufbauenden Agrarkultur“ lautete das Motto der Jahrestagung des European Centre for Sustainability Research an der Zeppelin Universität. Im Zentrum: Der Schutz von Böden und der Aufbau natürlicher ökologischer Lebensgrundlagen. Ein Rückblick auf die bisher größte ECS-Tagung.
Artikel lesen
ZU-artsprogram mit Nils Landgren
„Do your own thing“
Nils Landgren gilt als einer der besten Jazzposaunisten unserer Zeit. Beim ZU-artsprogram bewies er aber auch seine Fähigkeiten als Talk-Gast. ZU|Daily-Autorin Lea Schipniewski hat ihm gelauscht.
Artikel lesen
Flucht und Migration im EU-Diskurs
Krise ohne kalte Schultern
Die Zahlen von Neuankömmlingen in Europa sinken, doch die Debatte um sie bleibt. Im Buch „The Migrant Crisis“ haben sich die ZU-Wissenschaftler Birte Fähnrich und Markus Rhomberg gemeinsam mit Kollegen die Debatte aus 19 Länderperspektiven angesehen.
Artikel lesen
Studentische Forschung
Wer ist eigentlich ZU?
47° 39′ 31″ N, 9° 26′ 2″ O – die Heimat der Friedrichshafener Zeppelin Universität mit fast 1.200 wissbegierigen Studierenden. Doch wer sind die eigentlich? Die ZUler Marco Ramljak und Andreas Schellewald haben versucht, ihre Universität geographisch am Schlafittchen zu packen.
Artikel lesen
Social Media-Nutzung von Universitäten
Ohne Facebook läuft nichts?
Raus aus der Bibliothek, rein in Internet: Universitäten erobern soziale Medien! Wie die Top 50-Unis vorgehen und wie sie dabei Erfolg haben, verrät Michael Scharkow im Interview.
Artikel lesen
500 Jahre Reformation
Aus Wittenberg um die Welt
Kirchenspalter, Aufklärer, Nationalheld – um Martin Luther ranken sich viele Mythen. Ein halbes Jahrtausend nach seinen 95 Thesen feiern die protestantischen Kirchen großes Luther-Jubiläum. Dr. Ramona M. Kordesch über die protestantischen Ressourcen der nächsten Moderne.
Artikel lesen
Familienunternehmen
Wo sich Ypsiloner wohlfühlen
Sicherheit, flexible Arbeitszeiten und Spaß. Die Wunschliste der Generation Y ist lang. Die "Digital Natives" scheinen bisher ungeahnte Ansprüche zu hegen. Warum diese gerade Familienunternehmen befriedigen können, erklärt Maximilian Lude im ZU|Daily-Interview.
Artikel lesen
Vergütung in öffentlichen Unternehmen
Vorbildfunktion wahrgenommen?
Soziale Gerechtigkeit könnte 2017 zum heißen Wahlkampfschlager werden. Doch wie gerecht geht es eigentlich in öffentlichen Unternehmen selbst zu? Prof. Dr. Ulf Papenfuß hat Daten von mehr als 2.500 Geschäftsführern und Vorständen ausgewertet.
Artikel lesen
1 23