Abwärtstrend der SPD
Seelentröster gesucht
Die SPD hangelt sich von Wahlschlappe zu Wahlschlappe. Die einst stolzen Sozialdemokraten sind am Boden, jetzt soll eine neue Führungsspitze die Partei aus dem Tief holen. Wie die Partei ihren Abwärtstrend aufhalten kann und wie sie in ihr aktuelles Schlamassel gekommen ist, erklärt ZU-Professor Martin Elff.
Artikel lesen
Internationale Organisationen
Offen für Betroffene?
Die EU schaut zu, die UN schweigen – angesichts weltweiter Krisen sind viele Menschen erzürnt über die Passivität internationaler Organisationen. Doch reagieren die diplomatischen Schlachtschiffe überhaupt auf Kritik? Das will ZU-Professorin Lisbeth Zimmermann herausfinden.
Artikel lesen
Veranstaltung mit Khola Maryam Hübsch
Der Blick unters Kopftuch
Mit einer provokanten These hat die deutsche Publizistin Khola Maryam Hübsch den Bodensee besucht: Der Islam und der Feminismus sind vereinbar – und gehören sogar fest zusammen. ZU|Daily hat ihr zugehört.
Artikel lesen
Renaissance des Podcasts
Lauscher auf und abschalten!
Die Frage „Gibt’s das auch als Podcast?“ erlebte in den vergangenen Monaten eine Renaissance. Ein Interview über den Aufschwung eines beinahe schon erloschenen Mediums – mit ZU-Alumna Victoria Kempter.
Artikel lesen
Smart Government
Hol doch die Polizei!
Mit der Digitalisierung wird auch die Staatsmacht schlauer. Welche Auswirkungen das auf die Zukunft der Beamten hat und wie es die sensiblen Daten der Bundesbürger beeinflusst, hat ZU-Alumnus Sebastian Fritz in seiner Masterthesis untersucht.
Artikel lesen
ZDF-Satire „Die Anstalt“
Wie politisch ist das Irrenhaus?
Seit fünf Jahren klären Max Uthoff und Claus von Wagner in der ZDF-Sendung „Die Anstalt“ über die Themen auf, die die Nation bewegen. Doch wie informativ und kritisch ist die Politikdarstellung in der Satiresendung?
Artikel lesen
GlobalTalk mit Amir Alizadeh
Ein Deal mit Sprengkraft
Wie verändert der Ausstieg der USA aus dem Atomabkommen mit dem Iran die internationale Diplomatie? Und wie beurteilt ein Iran-Experte die Situation? Darüber hat Amir Alizadeh an der Zeppelin Universität gesprochen.
Artikel lesen
Ringvorlesung „Inseln der Freiheit“
Ein grenzenloser Freiheitskampf?
Wo bleibt in Zeiten von Algorithmen und Big Data die Freiheit? In Kunst und Wissenschaft? Und wenn ja, welche Optionen für Freiheit bieten sie an? Mit diesen und weiteren Fragen befasst sich die zehnteilige öffentliche Ringvorlesung „Inseln der Freiheit“.
Artikel lesen
Kommunikation im Netz
Zwischen Schweigen und Schimpfen
Kaum ein Tag vergeht im Netz ohne Shitstorm – sogar die klassischen Medien lassen den Sturm der Entrüstung oftmals weiter toben. In was für einer Kommunikationswelt leben wir? ZU-Professor Michael Scharkow weiß es.
Artikel lesen
Bildungspolitik
Ein Härtetest für die Schule
„Bildung“ ist das Mantra der „Wissensgesellschaft“ unserer Gegenwart. In seinem Buch „Der bildungsindustrielle Komplex" unterzieht ZU-Seniorprofessor Richard Münch diese Reformagenda einer kritischen Analyse.
Artikel lesen
1 28