Metaphorik in der Pandemie
Der unsichtbare Feind
Pandemien sind ein vertrauter und gefürchteter Begleiter der Menschheit. ZU-Alumna Laura Jäger hat in ihrer Forschungsarbeit versucht, die gesellschaftlichen Folgen mikrobieller Pandemien und der Eindämmungsmaßnahmen aus biologischer, historischer und auf die Corona-Pandemie bezogener Perspektive zu beleuchten. Dabei zieht sich ein Begriffskonzept durch die jahrhundertealte Beschreibung: das des Krieges.
Artikel lesen
Martin Sonneborn
„Wir teilen in alle Richtungen aus“
Im EU-Parlament bekommt er für seine Reden 90 Sekunden, an der Zeppelin Universität waren es 90 Minuten. Doch nicht nur die Redezeit hat Martin Sonneborn, Vorsitzender von „Die PARTEI“, zu seinem Besuch bewogen. Über die Rolle von Satire im Leben des Martin Sonneborn.
Artikel lesen
Immobilienmarkt
Träumst Du noch oder hast Du schon?
Junge Menschen können sich den Traum vom Eigenheim kaum erfüllen. Welche Rolle die Inflation dabei spielt und wie sich der Immobilienmarkt entwickeln könnte, erklärt ZU-Gastprofessor Marcel Tyrell.
Artikel lesen
Digitale Mimesis
Täuschend echt
Bis zu welchem Grad darf die künstliche die menschliche Intelligenz ersetzen, um auch eine zukünftige Koexistenz von Mensch und Maschine nicht zu gefährden? Die Mimesis könnte der Schlüssel sein, bemerkt ZU-Professor und Kulturwissenschaftler Jan Söffner.
Artikel lesen
Verhaltensethik
Jetzt mal ehrlich!
Finanzkrise, Bankerboni, Dieselgate: Immer wieder verraten Manager und Mitarbeiter die Werte ihrer Unternehmen. Wie lässt sich das verhindern? Mit positiven Instrumenten, glaubt ZU-Professorin Carmen Tanner. Dazu hat sie jetzt ein neues Forschungsprojekt gestartet.
Artikel lesen
Flüchtlingsschutz
Ähnlich unterschiedlich
Die Internationale Organisation für Migration (IOM) und der Hochkommissar für Flüchtlinge (UNHCR) spielen eine zentrale Rolle für die Betreuung Geflüchteter. Das Spannungsfeld soll nun ein neues Forschungsprojekt untersuchen.
Artikel lesen
Vortrag von Dr. Gerrit Fröhlich
Die Illusion des Immateriellen
„Das Spiel ist im Grunde ein trojanisches Pferd, dessen Ziel es ist, meinen Körper zu verändern“, sagt Dr. Gerrit Fröhlich über das Videospiel „Ring Fit Adventure“. Und dieses Ziel ist nur der erste Effekt, den digitale Spiele haben, erklärt der Trierer Soziologe.
Artikel lesen
Vortrag von Felix Krell
Mein Avatar und ich
Plattformen, auf denen mittels Virtual-Reality-Headset Kontakte virtuell erlebt werden können, haben in der Pandemie Hochkonjunktur. Doch wie baut man soziale Realität überhaupt nach und wie wird sie wahrgenommen? Diese Fragen behandelte ZU-Wissenschaftler Felix Krell in seinem Vortrag zum Thema „Einführung in Soziale Virtuelle Realität“.
Artikel lesen
Effektive Schulsteuerung
Nur eine Illusion?
Leistungsvergleiche haben zu einer globalen Bildungsreform geführt. Damit verbunden ist die Erwartung, dass auch die durchschnittlichen Schülerleistungen besser werden. Die Folgen von Pisa und Co. überprüft nun ein Forschungsteam um ZU-Seniorprofessor Richard Münch.
Artikel lesen
70 Jahre Genfer Flüchtlingskonvention
Problematische Paradoxe
Lautstark feiert Europa den 70. Geburtstag der Genfer Flüchtlingskonvention. Doch heute fehlt oft der Wille, die Rechte umzusetzen. Bei der Reform ist auch die Bundesregierung gefragt, meint ZU-Wissenschaftlerin Nele Kortendiek.
Artikel lesen
132  

 
Zeit, um zu entscheiden

Diese Webseite verwendet externe Medien, wie z.B. Videos und externe Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Dabei werden auch Cookies gesetzt. Die Einwilligung zur Nutzung der Cookies & Erweiterungen können Sie jederzeit anpassen bzw. widerrufen.

Eine Erklärung zur Funktionsweise unserer Datenschutzeinstellungen und eine Übersicht zu den verwendeten Analyse-/Marketingwerkzeugen und externen Medien finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.