ZU-artsprogram mit Nils Landgren
„Do your own thing“

„Do your own thing“

Wenn Jazzmusiker Nils Landgren in die Posaune stößt, füllen sich ganze Räume mit feinsten Klängen. Landgren gilt als einer der besten Jazzposaunisten unserer Zeit. Dass er seine Fans und Zuhörer auch mit Worten begeistern kann, bewies der gebürtige Schwede beim ZU-artsprogram im Gespräch mit Kulturjournalist Oliver Hochkeppel. ZU|Daily-Autorin Lea Schipniewski hat den beiden gelauscht.
Artikel lesen
Kleine Geschichte der Sezessionen
Katalanen-Dämmerung

Katalanen-Dämmerung

Die Großbank La Caixa tut es. Der Cava-Produzent Freixenet tut es. Und das Biotechnik-Unternehmen Oryzon Genomics tut es auch. Spanische Unternehmen fliehen in Scharen aus Katalonien. Die Angst vor dem „Katalexit“ geht um – denn der würde für Unternehmen eine unsichere Rechtslage und das Ausscheiden aus dem EU-Binnenmarkt bedeuten. Warum tut sich eine Region das an? ZU-Professor Dietmar Schirmer versucht, eine Antwort zu finden.
Artikel lesen
Unabhängigkeitsreferendum in Katalonien
Spanien in der Sackgasse

Spanien in der Sackgasse

Tritte, Steine, Gummigeschosse – brutal prallten Staatsmacht und Zivilisten beim katalonischen Unabhängigkeitsreferendum aufeinander. Die Bilanz: 900 Verletzte, zwei Millionen Wähler, ein zerrissenes Land. Auch vier Tage nach dem Votum stehen die Zeichen auf Konfrontationskurs: Der spanische König schaltet sich ein, die katalanische Regionalregierung will möglichst schnell einen eigenen Staat ausrufen. Wie es soweit kommen konnte, erklärt ZU-Professor Dietmar Schirmer.
Artikel lesen