Filmmusik
Großes Glück und harter Kampf

Großes Glück und harter Kampf

Düdüü, Düdüü – wer diese Tonfolge hört, erkennt auch ohne das Fadenkreuz über den Augen von Horst Lettenmayer: Hier läuft der ARD-Kultkrimi „Tatort“. Doch ganz so simpel wie vor knapp 50 Jahren ist Filmmusik schon lange nicht mehr – diskutierten zwei Komponisten-Legenden auf Einladung der Zeppelin Universität und des Kulturbüros der Stadt Friedrichshafen.
Artikel lesen
Sozialkreditsystem
Biste noch was – oder haste schon schon was?

Biste noch was – oder haste schon was?

Nudelmaschine – drei Sterne, Urlaub in Ägypten – fünf Sterne. Längst hat sich der Bewertungsterror im Netz durchgesetzt. Doch auch Menschen werden mit kleinen Sternen ausgezeichnet, etwa vom chinesischen Staat. Schon ein Gang über eine rote Ampel sorgt für Punktabzug. Das klingt grausam – doch weit von den totalitären Zügen des digitalen Kapitalismus ist das Sozialkreditsystem nicht entfernt, kommentiert ZU-Professor Jan Söffner.
Artikel lesen
Wissenschaften
Die Sache mit der Wahrheit

Die Sache mit der Wahrheit

Alternative Fakten, Fake News – und schließlich auch Fake Science. Im 21. Jahrhundert fragen sich Menschen zunehmend, ob man der Wissenschaft noch trauen kann. Schließlich wecken schlechte Studien, „falsche Ergebnisse“ und Glaubenskriege zwischen Forschern Misstrauen. Warum diese Argumentationen es sich aber zu einfach machen, kommentiert ZU-Wissenschaftlerin Nadine Meidert.
Artikel lesen