Ein kritisches Interview
Soziologen-Jones und das Buch des Todes

Soziologen-Jones und das Buch des Todes

Er ist wieder da – nicht im Kino, sondern im Buchladen. Seit Jahresanfang ist der Urheberrechtsanspruch des Freistaates Bayern auf Hitlers „Mein Kampf“ausgelaufen. Doch wer stellt sich dieses Buch nun ins Regal? Gehört es sogar in die Lehrpläne für jeden Schüler? Oder entfacht die Schrift neuen Hass in Deutschland? Wie man einen geistigen Sprengsatz mit Fußnoten entschärft, diskutiert Florian Gehm mit Dr. Alexander Ruser.
Artikel lesen
Faszination Ekel
Der ganz normale Wahnsinn

Der ganz normale Dschungelwahnsinn

Wenn Kotzfrucht auf dem Speiseplan steht und Kakerlaken auf Köpfe niederprasseln, dann ist „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ auf Sendung. Dabei zu sehen sind „Prominente“, wie sie sich durch die grüne Hölle Australiens und Dschungelprüfungen kämpfen, nur um am Ende Dschungelkönig zu werden. Ein Interview mit ZU-Wissenschaftler Dr. Martin R. Herbers über Erfolg und Faszination des Dschungelcamps.
Artikel lesen
Weltwirtschaft
Die irrationale Angst vor zu billigem Öl

Die irrationale Angst vor zu billigem Öl

Tanken macht wieder Spaß – denn Öl ist so billig wie nie! Importeure und Käufer reiben sich die Hände, die Förderländer leiden unter verheerenden Einbußen. Auch Umweltschützer stöhnen: Denn wer kauft sich bei Preisen wie in den 90ern noch ein Elektroauto? Gibt es mehr Verlierer als Gewinner im Kampf ums Öl? Prof. Dr. Alexander Eisenkopf hat sich auf die Suche gemacht – an Zapfsäulen, auf Aktienmärkten und in der Neuen Deutschen Welle.
Artikel lesen