Deutsche Fußballlehrer
Glänzende Aussichten?
Mit Hansi Flick, Thomas Tuchel und Julian Nagelsmann standen gleich drei deutsche Fußballtrainer im vergangenen Champions-League-Halbfinale. Ein Jahr davor setzte sich Jürgen Klopp mit seinem FC Liverpool Europas Fußballkrone auf. Alles nur ein schöner Zufall? Oder gibt es gar eine Erfolgsformel der neuen deutschen Fussballlehrer? Gedankenspiele von ZU-Gastprofessor Hans Ulrich Gumbrecht.
Artikel lesen
Sir Bani Yas
Das designte Paradies
Sie ist eine lebende Legende – die weiße Antilope. Fast wäre sie in freier Wildbahn ausgestorben. Auf der Wüsteninsel Sir Bani Yas vor Abu Dhabi gelang es, die Art und weitere wilde Tiere aus Arabien, Asien und Afrika zu retten. Im größten Emirat steht das Naturschutzprojekt auch für die vergangene Lebenswelt der Beduinen unter freiem Wüstenhimmel. Und liefert damit eine Gegenwelt zu den architektonischen Prestigeprojekten der Superlative in den Emiraten. ZU-Gastwissenschaftlerin Angelica V. Marte war dort.
Artikel lesen
Gründerszene
Entzauberung der Start-up-Welt
In seiner Zeit in der Gründerszene hat ZU-Alumnus Julian Leitloff die Sonnen-, aber auch die Schattenseiten eines Gründerdaseins hautnah miterlebt. Aus seinen Geschichten ist jetzt das Buch „Keinhorn – Wie es wirklich ist, ein Start-up zu gründen“ entstanden.
Artikel lesen
„Nollywood“
Nigerias gigantische Filmwelt
Nigerias pulsierende Filmindustrie ist die zweitgrößte Filmindustrie der Welt. ZU-Alumna Michelle Sun hat in ihrer Masterarbeit Afrikas erfolgreichste Filmindustrie genauer unter die Linse genommen.
Artikel lesen
Thesen zur Wahl
Der doppelte Donald
Die US-Präsidentschaftswahl ist offener, als es die Performance von Amtsinhaber Donald Trump vermuten lässt. Denn er sendet die Botschaften, die seine Anhänger hören wollen. Hans Ulrich Gumbrecht hat sechs Thesen zur US-Wahl aufgestellt.
Artikel lesen
Folgen des Coronavirus
Normalität ist kein Zustand unseres Lebens
Das Coronavirus hat unser Leben von Grund auf verändert. Aber, kommentiert ZU-Professor Jan Söffner, wir tun, als sei nichts geschehen. Doch die Normalität, von der wir träumen, gibt es nicht.
Artikel lesen
Heute gewinnt ein anderer – schön wär's
Die Pokal-Logik
Vor dem Start der Bundesliga-Spielzeit wurde die erste Runde im DFB-Pokal gespielt, wo es zu aberwitzigen Begegnungen wie zwischen Oberneuland und Mönchengladbach oder Altglienicke und Köln kam. Was das soll, fragt sich ZU-Dozent Dr. Joachim Landkammer.
Artikel lesen
Eyetracking
Schöne neue Welt
Eyetracking ist aus dem Marketing nicht mehr wegzudenken. Schließlich offenbart es, was die Aufmerksamkeit der Konsumenten erregt. Doch die Potenziale reichen viel weiter, prophezeit ZU-Marketingexperte Professor Dr. Martin Meißner.
Artikel lesen
Sportler als Aktivisten
Aufstand auf den Knien
Colin Kaepernick war der Sportler, der das Knien als Zeichen gegen Polizeigewalt gegen Schwarze in die Stadien brachte. Gerade dass Sportler wie er keine Intellektuellen sind, verschafft ihnen wichtige Glaubwürdigkeit, kommentiert ZU-Gastprofessor Hans Ulrich Gumbrecht.
Artikel lesen
Zustand der USA
Zurück in die Vergangenheit?
Vor dreißig Jahren zog Hans Ulrich Gumbrecht nach Amerika. Seit einigen Wochen fragt er sich, ob seine Enkel diesen Aufbruch eines Tages bedauern müssen. Denn die politischen Entwicklungen in der größten Volkswirtschaft der Welt geben Anlass zur Sorge. Doch noch gibt es Hoffnung.
Artikel lesen
1 37